Schwarzpulver Schützen Club Musketier
Schwarzpulver Schützen Club Musketier, CH-5036 Oberentfelden  Email: ssc.musketier@bluewin.ch
Internationales Vorderladerschiessen Oberentfelden 2019
44. Internationalen Vorderladerschiessen der Musketiere vom 26. – 28. April  2019 in Oberentfelden AG Wie   schon   seit   Jahren   treffen   sich   die   Vorderladerschützen   am   letzten   Wochenende   im   April   zum   Internationalen   Vorderladerschiessen   in Oberentfelden.   Trotz   dem   zum   Teil   widrigem   Wetter   fanden   auch   dieses   Jahr   über   50   Schützen   den   Weg   in   den   Aargau   um   sich   in   einem sportlichen   Wettkampf   in   der   Präzision   der   Schwarzpulverwaffen   zu   messen.   Die   Veranstalter   hat   es   sehr   gefreut,   dass   ausser   einigen   Gästen aus   dem   umliegenden   Ausland   auch   gleich   eine   grössere   Delegation   aus   dem   Tessin   nach   Oberentfelden   gekommen   ist.   So   wurden   4 Kurzwaffen   Disziplinen   und   je   4   Langwaffen   Disziplinen   über   50   und   100   Meter   ausgetragen.   In   den   meisten   Disziplinen   hatten   die   Schützen   die Nase vorn, die auch an internationalen Wettkämpfen immer wieder erfolgreich sind. Bei   den   25   Meter   Disziplinen   Mariette   (Perk.   Revolver)   und   Cominazzo   (Steinschloss   Pistole)   legte   Andreas   Holdener   aus   Schwyz   und   bei     Kuchenreuter   (Perkussionspistole)   Bruno   Reber   aus   Bern   deutliche   Bestmarken   vor.   Eine   Überraschung   gab   es   bei   der   Disziplin   Donald Malson   die   mit   dem   Perk.   Revolver   auf   50   Meter   geschossen   wird.   Bei   den   herrschenden   Windverhältnissen   war   das   eine   knifflige   Sache.   Aber Sigrid Giussani-Kempf aus Coldrerio im Tessin hatte die Sache unter Kontrolle und entschied diese Disziplin für sich. Bei   den   Langwaffen   musste   sich   der   Lokalmatador   Hans-Peter   Rüfenacht   aus   Bottenwil   nur   in   2   der   7   ausgetragenen   Vorderladerdisziplinen geschlagen   geben.   Bei   Vetterli   (Perk   Freigewehr   50m   stehend)   musste   er   sich   als   2.   hinter   Erwin   Locher   aus   Rodels   in   die   Rangliste   einordnen. Bei   Withworth   (100m   Perk.   Freigewehr   100m   liegend)   obsiegte   Katharina   Stierli   aus   Reinach   AG.   Bei   der   noch   nicht   so   lange   regelmässig ausgetragenen   Disziplin   die   mit   Hinterlader   und   Schwarzpulver   Patronengeschossen   wird,   auch   Breech   Loader   genannt,   und   auf   100   m   liegend ausgetragen wird hatte der Tessiner Livi Pablito aus Salorino die besten Treffer zu verzeichnen.
Kurzranglisten: Kurzwaffen: Kuchenreuter (Perk. Pistole 25m): 1. Bruno Reber, Bern 97 Ringe; 2. Heinz Feller, Uerkheim AG 95 Ringe; 3. Américo Gaspar, Schwyz 95 Ringe. Mariette (Perk. Revolver 25m): 1. Andreas Hodener, Schwyz 96 Ringe, 2. Bruno Reber, Bern 93 Ringe; 3. Anita Frey, Lenzburg 91 Ringe. Cominazzo (Steinschloss Pistole 25m):  1. Andreas Holdener, Schwyz 93 Ringe; 2. Bruno Reber Bern, 85 Ringe; 3. Uwe Schneider, Zweisimmen 85 Ringe. Donald Malson (Perk. Revolver 50m): 1. Sigrid Giussani-Kempf, Colrerio TI 85 Ringe; 2. Mirko Tantardini, Morbio Inferiore TI 71 Ringe; 3. Américo Gaspar, Schwyz 70 Ringe. Langwaffen 50m: Vetterli (Perk Gewehr 50m stehend):  1. Erwin Locher, Rodels GR 98 Ringe; 2. Hans-Peter Rüfenacht Bottenwil AG 97 Ringe; 3. Blaise Drouel,Les Brenets NE 95 Ringe. Lamarmora (Per. Militärgewerhr Cal. 54, 50m stehend):  1. Hans-Peter Rüfenacht, Bottenwil 95 Ringe, 2. Roland Frei, Würenlos 92 Ringe; 3. Gabriel Gerner, Eschen FL 91 Ringe, Miquelet (Steinschloss Muskete 50m stehend):  1. Hans-Peter Rüfenacht, Bottenwil 95 Ringe; 2. Michael Altmann, Winterburg DE 86 Ringe;  3. Katharina Stierli, Reinach AG 85 Ringe. Tanegashima (Luntenmuskete 50m stehend):  1. Hans-Peter Rüfenacht, Bottenwil, 95 Ringe; 2. Damian Gamma, Gravesano TI 93 Ringe;  3.Andreas Mosch, Oberreit SG 91 Ringe. Langwaffen 100m: Whitworth (Perk. Gewehr 100m liegend):  1. Katharina Stierli, Reiach AG 94 Ringe; Roland Frei, Würenlos 94 Ringe; Herbert Grad, Thal SG 93 Ringe. Minie (Perk Militärgewehr Cal 54, 100m liegend):  1. Hans-Peter Rüfenacht, Bottenwil, 94 Ringe;  Roland Frei, Würenlos 89 Ringe;  3. Katharina Stierli, Reinach AG 88 Ringe. Maximilian (Steinschloss Gewehr 100m liegend):  1. Hans-Peter Rüfenacht, Bottenwil, 94 Ringe;  Herbert Grad, Thal SG 92 Ringe;  3. Roland Frei, Würenlos 81 Ringe. Breech Loader (Schwarzpulver Hinterlader 100m liegend):  1. Livi Pablito, Salorino TI  86 Ringe;  2. Wilfried Schöpf, Öztal Bahnhof A 83 Ringe;  3. Roland Frei, Würenlos 80 Ringe.
Die Sieger vom Internationalen Vorderladerschiessen in Oberentfelden 2019 v.l. Erwin Locher, Andreas Holdener, Sigrid Giussani-Kempf, Katharina Stierli und Hans-Peter Rüfenacht. Es fehlen Bruno Reber und Livi Pablito
Die Tessiner Delegation